Erster Soul Circle des WAC – und der MPC ist dabei

Clubräume und Benzingeruch

Toll, was der Württembergische Automobilclub (WAC) alles auf die Beine stellt. Da lag es nahe, sich als MPC den Aktivitäten des ältesten Automobilclubs Deutschlands anzuschließen, um in seinen ehrwürdigen Clubräumen in bester Stuttgarter Wohnlage der Novembertristesse zu entfliehen und sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Beim ersten Soul Circle des Clubs, zu dem der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte DJ Uwe Sontheimer groovige Musik auflegte, hatten sich dann doch acht MPCler aufgerafft, um im geschichtsträchtigen Ambiente miteinander zu plaudern, in der Bar, umgeben von Fotos zum automobilen Geschehen durch die Jahrzehnte und mit Grüßen von Rennfahrern oder anderen Persönlichkeiten der Automobilwelt, den einen oder anderen Drink zu genießen oder zu späterer Stunde auf dem mit Intarsien – dem herrschaftlichen Wappen des WAC – bestückten Parkett zur Musik vom DJ zu tanzen. Tanzmuffel konnten sich mit Clubsandwich, einem Gläschen Wein oder einem Long Drink gemütlich in einem Sessel oder auf einem Sofa entspannen oder im Wintergarten bei gedämpftem Licht Platz nehmen und neben animierten Gesprächen die erlauchten Häuser der Mörikestraße in Augenschein nehmen.

Robert Bosch, Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach – die Büsten der Herren heißen die Besucher willkommen und lassen Erinnerungen an die Hochzeiten des Clubhauses wach werden. Schnell wird klar: WAC und MPC, das klingt nach fruchtbarer Symbiose. Beide Clubs vereint eine lange Historie, die sich sehen lassen kann. Das fanden auch Solveig Grewe, die als MPC Mitglied 800 Kilometer runterspulte, um beim Soul Circle dabei zu sein! Karin Elvers kam eigens aus der Pfalz. Chapeau an soviel Engagement. Das Echo: Durchweg positiv.

Wir finden, diese Perle mitten in Stuttgart gilt es auch als MPC zu nutzen. Das Clubhaus hat Platz für über 200 Leute, ideale Lokation also für die Jahresversammlung des MPC im Jahr 2021. Im WAC Clubhaus mit Catering des Hauses sind wir ganz unter uns in Stuttgarts schönem Westen und unweit der City. Und wer weiß, vielleicht erkennen die drei Automobilhersteller der Region, dass der MPC für sie wieder zu einem nicht zu vernachlässigenden Medium erstarkt, dessen Unterstützung sich lohnt und mit dem man gerne auch das eine oder andere Kamingespräch veranstaltet. Gute Berichterstattung lebt von gegenseitigem Austausch und Vertrauen. In diesem Sinne: Eine schöne Weihnachtszeit und auf ein baldiges Wiedersehen im Clubhaus des WAC !

Ihre / Eure Susanne Roeder (Regionalsprecherin Südwest, die gerne im Duo arbeiten möchte und daher eine(n) Mitstreiter(in) sucht)

  • 2019_wac-soul-circle_2
  • 2019_wac-soul-circle_3
  • 2019_wac-soul-circle_4
  • 2019_wac-soul-circle_5
  • 2019_wac-soul-circle_6
  • 2019_wac-soul-circle_7

Simple Image Gallery Extended

Text und Fotos: Susanne Roeder

Go To Top