18. MPC Golf-Turnier um den Porsche-Cup in Essen

Zu Lande und zu Wasser: Gut auf Kurs

Siegerehrung: 18. MPC Golf-Turnier um den Porsche-Cup in Essen

Siegerehrung auf der MS Baldeney: MPC Vorsitzender Rolf Heggen mit den erfolgreichen Golfern

Wie in jedem Jahr trafen sich die golfbegeisterten MPC Mitglieder und Gäste (darunter auch erstmals VdM-Vorstandsmitglied Edgar Krause) im Rahmen der MPC Jahrestagung. Der 18-Lochplatz des Essener Golfclubs Haus Oefte bot dazu die beeindruckende Kulisse.

Schloss Oefte, in der reizvollen Umgebung des historischen Ortsteils Kettwig gelegen, präsentierte sich mit seinen von Rhododendron umstandenen Gemäuern und weitläufigen Parkanlagen in seiner ganzen Pracht. Urkundlich schon im 9. Jahrhundert erwähnt, war das Schloss im 19. Jahrhundert Sitz der Reichsgrafen von der Schulenburg zu Wolfsburg. Heute ist es im Besitz eines Energiekonzerns. Der Golfplatz wurde 1960 von dem renommierten Golfplatzarchtekten Dr. Bernhard von Limburger konzipiert.

Auf den ersten neun Löchern bot der Par 72 Platz eine hügelige Topographie, auf den zweiten neun die Auenlandschaft der Ruhr. Keine leichte Aufgabe für die Spieler. Gespielt wurde in zwei Nettoklassen. Der Gesamtsieg ergab sich traditionell aus der Addition von Brutto- und Nettoergebnissen. Gekämpft wurde hart, bei allem Ehrgeiz aber genossen alle herrliches Wetter und liebliche Natur. Am Ende ließ man es sich auf der Sonnenterasse des Schlosses mit Blick auf das 18. Grün bei Speckpfannkuchen und Salat gut gehen. An dieser Stelle geht unser Dank an den Sponsor: Das Haus Porsche ermöglichte die angenehmen Rahmenbedingungen und die gelungenen Preise beim 18. MPC Golf-Turnier.

Die Siegerehrung fand während einer romantischen Ruhrflussfahrt auf dem größten Schiff der „Weißen Flotte Essen“, MS Baldeney, statt. In der Nettoklasse A von Handicap 0 bis 26 gewann Thomas Gubitz vor Ricarda Minn und Lars Döhmann, der sich im Stechen durchsetzen konnte. Kein Unbekannter siegte in der Nettoklasse B Handicap 27 bis 54: Dr. Rüdiger Etzold setzte sich mit 30 Punkten gegen Susanne Nohl durch, die in Oefte ihr erstes Turnier spielte und gleich den zweiten Platz erreichen konnte. Um den Gesamtsieg kämpften die Siegerin der Jahre 2012 und 2013, Christine Etzold, und Dr. Harry Niemann, der diese Auseinandersetzung mit einem Birdie an der 18 knapp für sich entscheiden konnte.

 

  • 2014_Golf1
  • 2014_Golf2
  • 2014_Golf3
  • 2014_Golf4
  • 2014_Golf_siegerehrung

Simple Image Gallery Extended

Go To Top