Regionalkreis Südwest

Was macht ein Blogger?

Gut besucht: Die Veranstaltung zum Thema “Blogs” in Stuttgart

Dreißig Mitglieder der Regionalkreise Südwest von Motor Presse Club und VdM kamen am 12. Juni zu einer Vortragsveranstaltung ins Clubhaus des VfB Stuttgart. Im Mittelpunkt standen die Ausführungen von Fabian Meßner (www.autophorie.de) zum Thema: Was sind Blogs? Was macht ein Blogger?

Schon die Eingangsfolie führte zu intensiven Diskussionen. Die meisten Blogger kommen in der Regel aus rein privatem Interesse ohne journalistische Ausbildung zu ihrer Tätigkeit. Vorteile der Blogs: schnelle Reaktionsfähigkeit, häufig genaue Anpassung an Themen und Sprache der jeweiligen Leser und die Produkton von Text, Bild und Video aus einer Hand. Wirtschaftliche Aspekte sind nicht bei allen Blogs ein Thema, denn es gibt nach wie vor eine große Zahl an Blogs ohne den Zwang zur Ernährung ihrer Macher, bei anderen verschwimmen dafür häufig die Bereiche Werbung durch Sponsoren und redaktionelle Unabhängigkeit.

Die Pressestellen der Industrie reagieren unterschiedlich: von sehr guter Zusammenarbeit bis Skepsis, die mitunter wohl auch durch Unkenntnis begründet ist oder mit der schwierigen Messbarkeit der Ergebnisse und Relevanz von Blogs zusammenhängt.

Ein sehr interessanter Abend mit intensiven Diskussionen. Die Meinungen der an der Veranstaltungen teilnehmenden MPC-Mitglieder waren kritischer als die der VdM-Kollegen. Im VdM sind aktuell zehn Blogger organisiert, sicher auch, um über die Mitgliedschaft mit ihrer Vernetzung sowie den Presseausweis eher Zugang zu Industrieveranstaltungen zu erhalten.

Jan Hennen

Go To Top